DE

Kontrollen & Zertifizierungen

Betriebskontrollen

Die Inspektionsstelle beef control ist für die Inspektion der Labelbetriebe von Mutterkuh Schweiz zuständig. Zusätzlich führt auch der Schweizer Tierschutz regelmässig Kontrollen auf den Produktionsbetrieben durch. Die Inspektion ist für Betriebe, die für die Markenprogramme Natura-Beef, Natura-Veal oder SwissPrimBeef produzieren, obligatorisch. Um sicherzustellen, dass die Vorgaben des Produktionsreglements eingehalten werden, werden die Betriebe periodisch kontrolliert. beef control ist von der Schweizerischen Akkre­ditierungsstelle SAS nach EN ISO/IEC 17020 akkreditiert. Mehr über den Kontrollvorgang erfahren Sie unter www.beefcontrol.ch.

Schlachtzertifikat

Für die Vermarktung eines Natura-Beefs muss bei der Geschäftsstelle Mutterkuh Schweiz ein Schlachtzertifikat angefordert werden. Dies erfolgt am einfachsten und kostengünstigsten direkt via BeefNet. Das Zertifikat garantiert, dass die Produktionsbestimmungen eingehalten werden. Das ausgestellte Zertifikat muss vom Produzenten unterschrieben werden – mit der Unterschrift garantiert der Produzent ebenfalls die Einhaltung der Produktionsbestimmungen. Das Zertifikat begleitet das Tier, zusammen mit dem offiziellen Begleit­dokument (welches für jedes Rindvieh, das in der Schweiz transportiert wird, ausgestellt werden muss), in den Schlachthof.