DE

Vorteile der Mitgliedschaft

Wer im Verein Mutterkuh Schweiz Mitglied ist, kann an den Regionaltagungen und der Vereinsversammlung mitreden und mitbestimmen. Sie oder er wird zu Weiterbildungen und Kursen eingeladen, unterstützt die Interessenvertretung und Öffentlichkeitsarbeit des Vereins für die Mutterkuhhaltung und erhält über die verschiedenen Publikationen, u.a. die Mitgliederzeitschrift "die Mutterkuh", jederzeit die aktuellsten Informationen rund um die Mutterkuhhaltung. Der gesellige und fachliche Austausch an den Veranstaltungen des Vereins wird von vielen Mitgliedern sehr geschätzt. 

Zudem kann man als Mitglied die Abstammung seiner Kälber erfassen, was oft Vorteile beim Verkauf der Tiere bringt. Registrierte und anerkannte Abstammungen sind eine Voraussetzung, um für die Markenprogramme zu produzieren. 

Wer sich zusätzlich gemäss Produktionsrichtlinien von Mutterkuh Schweiz kontrollieren lässt, kann Schlachttiere in die Markenprogramme liefern sowie Lizenzen lösen, um die Marken in der Direktvermarktung einzusetzen. Lizenzierte Direktvermarkter werden auf der Homepage und auf der Direktvermarkterliste, die wir an Publikumsmessen auflegen, publiziert. 

Schliesslich gibt es ebenfalls zusätzlich die Möglichkeit, als Zuchtbetrieb im Fleischrinderherdebuch (FLHB) mitzumachen und anerkannte Zuchttiere zu verkaufen. Die Anforderungen und die Kosten für die Zuchtbetriebe unterscheiden sich stark, je nachdem ob die gewählte Rasse im Zuchtwertschätzungs-, Wiege-, Robustrassen- oder Basismodul angesiedelt ist.