DE

Merkblätter zum Thema "Wanderer und Rindvieh"

Nebst einem Flyer mit den wichtigsten Wanderregeln gibt es auch eine Checkliste für Rindviehhalter und Wanderwegverantwortliche. Beide Broschüren können bei der BUL bestellt werden (062 739 50 40).

Bestellung Checkliste und Flyer

Empfehlungen für Rindviehhalter (nach BUL)

Die Umsetzung mittels der Checkliste "Rindvieh und Wanderwege" dient Rindviehhaltern dazu, ihrer Sorgfaltspflicht nachzukommen.

  • Tiere mit aggressiven Verhaltensauffälligkeiten von der Zucht ausschliessen.
  • Nur unauffällige, ruhige Tiere auf Weiden mit Wanderwegquerungen halten.
  • Intensiven Kontakt zu den Tieren pflegen und regelmässig Kontrollgänge durchführen.
  • Treten Sie als Rindviehhalter gegenüber Wandernden freundlich und informativ auf.
  • Allfällige Schäden durch Nutztiere sollten bei der Haftpflichtversicherung eingeschlossen werden.

Alpung von Mutterkühen

Der Leitfaden "Alpung von Mutterkühen"  fasst wichtige Überlegungen vor, während und nach der Alpung von Mutterkühen zusammen.

Mutterkuh Schweiz

Stapferstrasse 2
Postfach
CH - 5201 Brugg

Mail info@mutterkuh.ch
Telefon +41 (0)56 462 33 55
Telefax +41 (0)56 462 33 56