DE

Einschätztabelle für Mutterkuhkälber

Zurück

Es kommt zwar selten vor, aber ab und zu werden doch Kälber von Mutterkühen durch Grossraubtiere gerissen. Um für solche Fälle die Festlegung der Entschädigung zu vereinfachen, hat der Vorstand von Mutterkuh Schweiz am 26. Juni eine Tabelle mit empfohlenen Ansätzen verabschiedet.

Die Ansätze in der Tabelle orientieren sich am direkten wirtschaftlichen Verlust, den ein Mutterkuhhalter durch den Riss eines Kalbes erleidet.

Wir haben uns bemüht, die Tabelle ähnlich wie die bereits vorhandenen Dokumente für die Kleinwiederkäuer zu gestalten. Damit wollen wir für Sie die Handhabung erleichtern. Werte für Tiere, die älter als zwölf Monate sind, haben wir jedoch nicht eingefügt. Wir erachten die Wahrscheinlichkeit, dass ältere Tiere aus einer Mutterkuhherde von Grossraubtieren gerissen werden, vorläufig als gering. Bei Bedarf könnten wir selbstverständlich auch für ältere Tiere Empfehlungen publizieren.