Mutterkuh Schweiz

News

Anlässe

agrischa in Zernez, 26.-27.04.2014

Die agrischa - Erlebnis Landwirtschaft, findet dieses Jahr vom Samstag, 26. April, bis am Sonntag, 27. April 2014 in Zernez statt. Es werden elf verschiedene Mutterkuhrassen ausgestellt.
Mehr Informationen...

LUGA in Luzern, 25.04.-04.05.2014

Die LUGA in Luzern lädt ihre Besucher vom Freitag, 25. April, bis am Sonntag, 04. Mai 2014 zu einem Besuch aufs Messegelände ein. Der umgestaltete Messeplatz hält viele Neuigkeiten bereit. Mutterkuh Schweiz und vier Mutterkühe mit Kälber erwarten Sie gerne im LUGA-Bauernhof, Halle 9 Tierschau.
Mehr Informationen...

BEA in Bern, 25.04.-04.05.2014

Vom Freitag, 25. April, bis am Sonntag, 04. Mai 2014 hat die BEA in Bern ihre Tore geöffnet. Mutterkuh Schweiz ist in der Halle 672 mit einer gemischten Herde und einem Infostand präsent. Wir freuen uns über Ihren Besuch am Stand!
Mehr Informationen...

Stelleninserat

Leiter/in Herdebuch gesucht

Mutterkuh Schweiz sucht per sofort oder nach Übereinkunft eine neue Leiterin/ einen neuen Leiter Herdebuch. Der Aufgabenbereich umfasst die Betreuung und Koordination der Erhebungen, Registraturen und Auswertungen im Fleischrinderherdebuch, das Erstellen von zuchttechnische Berechnungen und die Leitung des Herdebuch-Teams. Lesen Sie mehr dazu im Stellenbeschrieb...

 Agrarpolitik

Erfreuliche Gleichstellung der Mutterkühe aber enttäuschende Förderung der graslandbasierten Produktion

Mutterkuh Schweiz begrüsst, dass in Zukunft alle Kühe gleichgestellt sind und dass graslandbasierte Produktionssysteme gefördert werden. Der einheitliche GVE-Faktor wurde seit Jahren gefordert und die nachhaltige Nutzung der Grünflächen eröffnet Chancen. Die Beitragshöhe für graslandbasierte Produktions-systeme ist aber enttäuschend. Lesen Sie mehr dazu...

Information 

Informationen zur Schlachtkörperauswertung nach Betrieb

Mit dem Quartalsversand vom Januar 2014 erhielten alle Produzenten, welche im Jahr 2012 Natura-Veal, Natura-Beef oder SwissPrimBeef über die zentrale Vermarktung geliefert haben eine Auswertung der gelieferten Schlachtkörper. Mehr Informationen

Belegungen automatisch registrieren lassen

Neu besteht die Möglichkeit, die Belegungen auf Mitgliederbetrieben automatisch zu registrieren, ohne dass der Stierenhalter eine Sprungkarte ausfüllt oder die Belegungen mit Beefnet melden muss. Die automatische Belegungsmeldung steht per 1. Mai 2013 für alle Betriebe zur Verfügung. Mitgliederbetriebe, die sich angesprochen fühlen, können HIER ein Anmeldeformular anfordern. Dieses Formular wird Ihnen in den nächsten Tagen per Post zugestellt und soll ausgefüllt an die Geschäftsstelle geschickt werden. Anschliessend erhalten Sie eine Bestätigung von der Geschäftsstelle.
Mehr Informationen
Reglement für die automatischen Belegungseintragungen

Herdebuch

Frühlings-Zuchtstiermarkt, 16.04.2014

Am Mittwochabend, 16. April 2014, hat in der Vianco Arena in Brunegg der 69. Zuchtstiermarkt stattgefunden. Angeboten wurden 60 Stiere der Rassen Angus, Blonde d'Aquitaine, Charolais, Limousin und Simmental.
Auktionsstatistik Frühlings-Zuchtstiermarkt, 16.04.14
Mehr Informationen...

Herdbook-Award 2013

Im Rahmen des Züchterabends am Winter-ZSM vom 15.01.14 wurden die HerdbookAwards 2013 verliehen. Neun Kühe und sechs Stiere gewinnen in der Kategorie Gold, 43 Kühe und 21 Stiere in der Kategorie Silber. Die vollständigen Listen finden Sie hier:

Herdbook-Award 2013 Kühe

Herdbook-Award 2013 Stiere
Medienmitteilung Herdbook-Award 2013

Mehr Informationen...

Zuchtwertschätzung Januar 2014

Die Zuchtwerte werden in Form einer Liste präsentiert, die alle Herdebuch-Stiere enthält, die mindestens einen in den letzten vier Jahren auf einem Betrieb von Mutterkuh Schweiz geborenen Nachkommen ausweisen. Für die Fleischleistung werden nur Zuchtwerte publiziert, die aufgrund eines Minimums von 10 Nachkommen (20 Nachkommen für KB-Stiere) berechnet wurden.

Zuchtwertlisten Januar 2014

Interna 

Lehrstellen auf Mutterkuhbetrieben

Wenn Sie HIER klicken, gelangen Sie zu den kantonalen Lehrstellenbörsen. In den Lehrstellenlisten der Kantone ist jeweils beim Betrieb vermerkt, welche Tierarten gehalten werden.

Aktion "Mein Bauer, meine Bäuerin"

Bei Familie Keiser-Arnold, Mutterkuhhalter aus Eigenthal, wird das Stierenkälbli ARNOLDO geboren


Klicken Sie auf "LOGIN", um sich mit Ihrem persönlichen Passwort im Beefnet anzumelden und Ihre Betriebsdaten einzusehen.

Wenn Sie noch kein Beefnet-Login besitzen,dann können Sie sich HIER registrieren.

Weitere Informationen über Beefnet



Stallvisite neu auch auf Mutterkuh-Betrieben

Rund 290 Bauernhöfe in der ganzen Schweiz öffnen ihre Stalltüren für Besucher. Seit 2012 machen auch Mutterkuhbetriebe bei Stallvisite mit. Mehr Infos und die Adressen der Stallvisite-Betriebe finden Sie hier... www.stallvisite.ch



Fleisch aus Mutterkuhhaltung

direkt ab Hof kaufen, auch in Ihrer Nähe!

Liste der Natura-Beef-Direktvermarkter