Mutterkuh Schweiz

Mutterkuh Schweiz

Mutterkuh Schweiz

Mutterkuh Schweiz

News

Anlässe

Liebegger Mutterkuhtag - für Neueinsteiger, Dienstag, 16. Februar 2016, Liebegg, Gränichen AG

Liebegger Mutterkuhtag - Neues für Profis, Mittwoch, 17. Februar 2016, Liebegg, Gränichen

Regionaltagung Ostschweiz SG AR AI FL, Samstag, 20. Februar 2016, Mattenhof, Flawil SG

Tier & Technik in St. Gallen, Donnerstag, 25. - Sonntag, 28. Februar 2016 mit Swiss Angus

Regionaltagung LU,OW,NW,UR, (Anmeldung erforderlich), Freitag, 4. März 2016, Familie Seeholzer, Oberamsig, in Sigigen LU

Regionaltagung GL, SZ, ZG, (Anmeldung erforderlich), Samstag, 5. März 2016, Mehrzweckgebäude, Elm GL

Neueinsteigerkurs Strickhof, Freitag, 11. März 2016, Wülflingen ZH

Aktuell

74. Stierenmarkt für Fleischrinderrassen

Am Donnerstag, 21. Januar 2016 hat in der Vianco Arena Brunegg der 74. Stierenmarkt für Fleischrinder stattgefunden. Zum Verkauf standen 58 Stiere der Rassen Angus, Charolais, Limousin und Simmental. Mehr Informationen

Herdbook-Award 2015

Die Gewinner des 4. Herdbook-Award von Mutterkuh Schweiz sind bekannt. Acht Kühe und neun Stiere gewinnen in der Kategorie Gold, 39 Kühe und 74 Stiere in der Kategorie Silber. Der Award wird vergeben für Zuchttiere mit hervorragender Lebensleistung. Mehr Informationen...

Anpassungen Produktionsreglement für Natura-Veal und Natura-Beef

Wie vor einem Jahr angekündigt, wird ab 1.1.2017 für Mutterkühe und Kälber bis zum Absetzen die „Graslandbasierte Milch- und Fleischproduktion“ (GMF) des Bundes obligatorisch. Die Erfüllung des Mindesttierbesatzes ist nicht erforderlich. Betriebe, die andere Raufutter-verzehrende Tierkategorien halten und deshalb die GMF gesamtbetrieblich nicht erfüllen, müssen eine separate Futterbilanz für Mutterkühe und Kälber einreichen. Eine Vorlage für die Berechnung der separaten Futterbilanz finden Sie hier. Weitere Informationen

Rezeptwettbewerb 2016

Kennen Sie leckere Rind- oder Kalbfleischrezepte? Dann machen Sie doch mit beim Rezeptwettbewerb 2016 von Mutterkuh Schweiz! Weitere Informationen

Natura-Beef-Bio bestes Fleischlabel in Pusch-Ranking

Die Stiftung Pusch hat in Zusammenarbeit mit Helvetas, der Stiftung für Konsumentenschutz SKS und dem WWF Schweiz die 31 wichtigsten auf dem Schweizer Lebensmittelmarkt vertretenen Labels bezüglich Nachhaltigkeit beurteilt.Beim Fleisch belegt Natura-Beef-Bio den ersten Rang und wurde mit „ausgezeichnet“ bewertet. Natura-Beef aus ÖLN-Betrieben ist von den Nichtbio-Fleischlabels ebenfalls das bestplatzierte Produkt und mit „empfehlenswert“ bewertet. Weitere Informationen

Neue Telefonnummern der Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle wechselte am 17. März 2015 ihre Telefonnummern. Die neue Hauptnummer lautet 056 462 33 55. Mehr Informationen...

Zuchtwertschätzung Juli 2015

Die neue Zuchtwertschätzung vom Juli 2015 finden Sie HIER



Klicken Sie auf "LOGIN", um sich mit Ihrem persönlichen Passwort im BeefNet anzumelden und Ihre Betriebsdaten einzusehen. Lesen Sie mehr über BeefNet...







Fleisch aus Mutterkuhhaltung

direkt ab Hof kaufen, auch in Ihrer Nähe!

Liste der Natura-Beef-Direktvermarkter